disco bohème Miri Julius

Miri’s Diary

Liebes Tagebuch,

am Freitag war es dann endlich so weit: mein erster Auftritt als Volksbespaßerin bei der disco bohème.
Ich muss gestehen, dass mich gegen Nachmittag ein Anflug von Lampenfieber überkam und ich kurzzeitig überlegte die Stadt zu verlassen. Ausbilder Genehr und Teske, auch wenn Sie oft sehr streng mit mir sind, konnten mich jedoch beruhigen. Um 23:00 Uhr war es dann so weit: Plötzlich stand ich hinter dem DJPult, die Boxen an, das Licht aus, Menschen rein und ab ging’s! DJane KT leistete mir wunderbaren Support in den ersten Minuten und dann fing es an zu fluppen.
Das tollste an diesem Abend waren die vielen kleinen Endorphine, die immer größer wurden, je lauter die Musik und je tanzwütiger die Menge.
Mein Resultat des Abends: Es ist ein fantastisches Gefühl auf dem Weg zu einer neuen Volksbespaßerin zu sein!