nadine

Praktikumsabschluss

Schönen Guten Tag,

ich sitze gerade am heimatlichen PC in Erpel und lasse die letzte Bonner Disco Bohème nochmals Revue passieren. Der Tag der großen Feier begann mit einer schlaflosen Nacht, würden die 90 liebevoll zusammengefalteten Zeitungspapierhüte reichen?? Würden genug Gäste kommen? Wenn ja, würde Ihnen die Dekoration gefallen? Würden Sie gar die Hüte aufsetzen???

Fragen über Fragen breiteten sich in meinem Kopfe aus und ließen mich die Nacht kein Auge schließen, doch stand ich am anderen Morgen voller Tatendrang auf und konnte den Abend kaum erwarten. Am frühen Abend machte ich mich mit 90 Hüten und einer riesigen französischen Flagge auf den Weg nach Bonn. Schon in der Bahn begegnete ich irritierten Blicken und musste leise schmunzeln, einmal aufgrund meines Auftretens, aber auch wegen dem, was mich noch erwartete.

Mein erstes Ziel war die WG von DJ It-Boy und Auris, wo die Playlist für meinen DJane Auftritt noch einmal überarbeitet wurde und die letzten dekorativen Maßnahmen getroffen wurden. Gegen ca. 22.15 ging es nun Richtung Kreuzberg.

Mit einem breiten Grinsen betrat ich den Club, ich war aufgeregt und zutiefst gespannt auf das Kommende. DJ Fipster zeigte mir noch schnell ein paar Grundtechniken im Auflegen und schon kamen die ersten Gäste. Schnell füllte sich der Raum. Es war an der Zeit die Hüte zu verteilen. Laut den Gesichtern zu beurteilen hatte das Publikum großen Spaß daran

 (siehe Partyfotos) Als Djane Empress durfte ich kurz Auflegen und meinem Namen alle Ehre machen, hoffe ich doch 

Es war eine rauschende Partynacht, beisammen mit all meinen Lieben und vor allem, Euch, liebe Bohemians. Danke dass Ihr so zahlreich erschienen seid und diese Nacht für mich unvergesslich gemacht habt. Ein weiterer Dank gilt der Disco Bohème, ohne Euch hätte ich diese Erfahrung nie gemacht, wenn Ihr Hilfe benötigt, wisst Ihr ja wen Ihr fragen könnt 

Liebe Grüße

Eure Nadine

Welches Lied mich an diesem Tag begleitete: Arcade Fire – Ready to Start