Plakat Januar disco bohème Düsseldorf

Flyer-Shooting und Geschichte zur Januar disco bohème in Düsseldorf

Das Originalgenie und Fotograf Henning Ross shootete mit den Models Alina Fischer und Jan van Riesenbeck den Januar Düsseldorf-Flyer. Zur Belohnung gibt es einen feuchten Händedruck und eine euch gewidmete Geschichte:

Mit Schirm, Charme und Melone

Es war einmal ein junger Mann, der britische Fernsehserien der 60er Jahre liebte. Sein großes Idol aus “Mit Schirm, Charme und Melone”, John Steed, verkörperte all das, was er gerne verkörpert hätte. Er war Agent, ultra-britisch, kultiviert und ein edel gewandeter Gentleman, der pure Gewalt verabscheut und dessen wichtigste Waffen Scharfsinn und Ironie waren.

Aufgeheizt von der letzten Folge der ersten Staffel, entschloss sich der junge Mann, bewaffnet mit Schirm und Melone, in Düsseldorf-Eller auf Verbrecherjagd zu gehen, denn in Eller stirbt man schneller.

Zeitgleich machte sich eine junge Dame auf den Weg zu ihrer Leiblingsparty, der Disco Bohème. Da sie eine arme Studentin der Kunstakademie zu Düsseldorf war, brachte sie auf die Party gerne selbst den Alkohol mit, getarnt in einer schwarzen Wasserpistole.

Gegen 22.48 Uhr trafen die beiden aufeinander. Der junge Mann hätte nicht zwinkern sollen, denn emanzipiert war die junge Dame. Gott sei Dank hatte er den Schirm mit dabei.

Die Fetzen flogen.

Lange Rede, kurzer Sinn, sie landeten auf der Party, der Wodka war alle, sie tanzten die ganze Nacht, sie knutschten und verließen gemeinsam das Foyer.

Prost!

Flyer Januar disco bohème DüsseldorfShooting Januar disco bohème DüsseldorfShooting Januar disco bohème DüsseldorfShooting Januar disco bohème DüsseldorfShooting Januar disco bohème Düsseldorf